Interview „Humor im Alltag“ – Mario Lučić

14087473_10154441119413050_1464474414_o

Heute zu Gast: Mario Lučić
Auch genannt: Mario Lukitsch. Mario Lutschitsch. Herr Lukik. Herr Luzitsch. Herr Lutschkitsch. Der Herr Mario.
Beruf: Stand-Up Comedian.
Zuerst gelacht: 20.10.1993
Zuletzt gelacht: Heute.
Über was? Meine Fettfalten am Bauch.

 

#Humor

Was ist für dich Humor? Welchen Zweck erfüllt er?
Humor ist für mich Problembewältigung, auch Alltagsbewältigung.
Ist Humor universal?  Welche Art von speziellem Humor hast du?
Universal würde ich nicht sagen, da jeder verschieden ist. Ich würde meinen Humor als sehr direkt und offen bezeichnen. Sehr straight. Mit dem kommen zum Beispiel sehr viele nicht zu Recht.
Haben andere Länder einen anderen Humor? Welchen speziellen Humor gibt’s z.B. im Balkan oder in Österreich?
Der Humor am Balkan wird meiner Meinung nach durch seine Sprache definiert. Wir haben einen sehr harten Sprachgebrauch, schimpfen im Grunde genommen permanent rum (auch wenn das viele verneinen würden) und das macht den Humor auch ziemlich direkt und hart. Den österreichischen Humor liebe ich für seine morbide Art.
Hat Humor Grenzen? Sollte er sie haben?
Humor hat leider Grenzen (besonders in Österreich und Deutschland), sollte aber keine haben. Alles was man ein wenig überspitzt formuliert, wird hier gleich als rassischtisch eingestuft. Man muss immer aufpassen, wie man etwas sagt, aber hinter verschlossenen Türen wird  alles rausgehaut. Das ist aber eben die Mentalität an sich…

#Alltag

Welche Rolle spielt Humor für dich im Alltag?
Die Größte, um ehrlich zu sein. Ich wirke von außen betrachtet etwas ernst, da ich eigentlich ein ruhiger Typ bin, aber ich bin permanent nur am Scheiße reden. Ich mag es überhaupt nicht, wenn sich Menschen zu ernst nehmen.
Wann hast du entdeckt, dass Humor eine große Rolle in deinem Leben spielen wird?
Ich hatte ca. 2012-2013 eine etwas dunkle Phase in meinem Leben und da wurde mir klar, dass das (humoristische) Schreiben wie eine Therapie für mich ist. Von da an habe ich auch begonnen Comedy/Kabarett Nummern zu schreiben.
Was wärst du, wenn du nicht Comedian wärst? Wie würde sich dein Humor dann trotzdem äußern?
Wenn ich kein Comedian wäre, dann wäre ich wahrscheinlich Mitarbeiter beim Möbelix, oder so (da ich beim Kika war, aber beim Möbelix kann man mehr herumphantasieren). Mein Humor ist generell ein Teil von mir. So, wie ich mich auf der Bühne gebe bin ich auch privat, vielleicht nur nicht so energetisch.

#Mario

Was wolltest du immer schon mal auf einer Bühne machen?
Mit einem Lowrider Bike zu G-Funk reinfahren.
Dein schönstes Erlebnis als Comedian?
Momentan die Premiere meines Soloprogramms.
Dein Lustigstes Erlebnis auf der Bühne?
Ich musste mal die Bühne nach ein paar Sekunden verlassen, weil ich mich ankotzen musste und niemand wusste, was los ist. Ist vielleicht nicht besonders witzig, aber trotzdem erwähnenswert haha.
Und am Ende bitte ich noch um einen Vorschlag für ein Alltagsthema in meinem Blog! Was würdest du da gerne lesen / über was soll ich schreiben?
Über Menschen im Gemeindebau, die den ganzen Tag am Fensterbrett lehnen und in den Hof hinunter schauen.
Vielen Dank für das Gespräch!
Gerne, ich danke dir!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Interview „Humor im Alltag“ – Mario Lučić

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s